ELW 2


Datenblatt

Funkrufname: Kater Trier-Saarburg 12-1
Hersteller: MAN
Aufbau: Schmitz
Leistung: 114 KW (155 PS) 
Baujahr: 1999
Besatzung: 1/2

Beladung

Funkraum

  • 3 FuG 8b-1 im 4m-Band
  • 2 FuG 9c im 2m-Band
  • Alarmgeber für 5-Ton-Folgen

  • Antennenverteiler zum Verbinden der FuG mit den Antennen
  • 1 Gegensprechanlage zum Besprechungsraum und zur abgesetzen Bedienstelle

  • 1 TK-Anlage mit 4 Amtsleitungen und 16 Nebenstellen
  • 1 Premicell-Anlage zur Anbindung der TK-Anlage an das D-Netz

  • 3 eingebaute Telefone
  • 1 Tintenstrahldrucker mit Telefaxmöglichkeit

  • 1 Dokumentationsanlage für Funk- und Telefonverbindungen
  • 1 Autoradio

  • 1 Personalcomputer mit Office-Anwendungen
  • 3 Handsprechfunkgeräte 2m-Band

Besprechungsraum

  • 1 Telefon
  • 1 Gegensprechanlage
  • 1 Kartenschrank
  • 1 Farbfernseher mit Videotext über Sat-Anlage
  • 1 Personalcomputer
  • Alarm- und Einsatzpläne des Kreises Trier-Saarburg
  • Mittel zur Informationsverarbeitung innerhalb einer Einsatzleitung
  • 2 schnurlose Telefone
  • 1 absetzbares Verteilerschaltpult mit 2 Nebenstellen der TK-Anlage sowie einer Gegensprechanlage zum Einrichten eines getrennten Führungsraumes
  • Mithörmöglichkeit für alle Funkverkehrskreise

Außen

  • Vorzelt (Markise)
  • Stromerzeuger 8kVA
  • Antennenmast mit Wetterstation
  • Feldkabeltrommel 100m
  • 500m Y-Schaltdraht
  • mehrere Telefone
  • Elektrowerkzeug
  • Erdungsspieß mit zugehöriger Leitung
  • Je 1 Kabeltrommel 230V und 400V
  • Kabeltrommel für das abgesetzte Verteilerschaltpult

Fotogalerie